FÜLLEN SIE DAS FORMULAR AUS, UM UNS EINE MAIL ZU SENDEN

Wir weisen darauf hin, dass die mit einem Sternchen gekennzeichneten Felder Pflichtfelder sind *
NACHRICHT
TEB Bergamo
In Ihrer Liste speichern
Drucken

TEB Bergamo

BESCHREIBUNG

Beim Transport ist es wichtig, die Dinge klar zu sehen. In Bergamo wurden die Modelle Saturno und Dedalo mit LED-Technologie für die Beleuchtung der Ladebühnen ausgewählt. Hier muss die Sicherheit zu jeder Zeit gewährleistet sein - und eine gute Beleuchtung spielt dabei eine große Rolle. GEWISS-Produkte sind auch in der Fahrzeuglagerzone zu finden, wo der große Unterstand perfekt von leistungsstarken Halle-Projektoren beleuchtet wird, die sich besonders für Industrieanlagen eignen.

GALERIE

PRODUKTE

Radsportmuseum Ghisallo Projekte

Radsportmuseum Ghisallo

Das integrierte elektrische System von GEWISS befindet sich im Herzen des berühmten Ghisallo-Museums und spielt eine wichtige Rolle für die Funktion der Innenräume und der Bereiche außerhalb des Museums. GEWISS lieferte neben Geräten für die Gebäudesystemtechnik auch Abdeckrahmen, Schaltschränke und Verteilerklemmen, Unterputz- und Aufputz-Gehäuse, Leitungsschutzschalter und Fehlerstromschutzschalter, verriegelbare Schaltsteckdosen, Universalsteckdosen, Verteiler und Schalter, Regen- und Windsensoren, licht- und temperaturempfindliche Sensoren, Anschlussdosen und biegsame Leitungen. GEWISS lieferte auch eine Vielzahl von Beleuchtungslösungen, sowohl für Notfälle als auch zur Verbesserung der architektonischen Details des Museums.

Bahnhöfe Anwendungsbereiche

Bahnhöfe

Die integrierten elektrischen Systeme für Bahnhöfe von GEWISS unterstützen die Wartung aller Funktionen und der elektrischen Anlagen entlang der U-Bahnlinien. Besonders an Positionen, die weit von Bahnhöfen oder Technikräumen entfernt sind, können Defekte und Stromausfälle ernste Versorgungssprobleme verursachen. Die Produkte von GEWISS sind zertifiziert, um allen Umweltbelastungen zu widerstehen und ihre Leistung stets verlässlich zu liefern.

Hafen Sperlonga Projekte

Hafen Sperlonga

Der touristische Hafen von Sperlonga in Italien hat das typischen Design der Häfen im Mittelmeerraum. Der Hafen wurde ca. 1960 für lokale Fischer und Freizeitboote gebaut. Im Laufe der Jahre wurde der Freizeittourismus immer beliebter, dank der Qualität des Wassers, der Schönheit der Küste und der Nähe zu den Pontinischen Inseln. Im Zuge einer kürzlich erfolgten Erweiterung und Sanierung des Hafens wurde die GEWISS 68 QMC-Reihe installiert, um die Stromversorgung für jeden Liegeplatz sicher zu gewährleisten. Die GEWISS-Verteilersäulen sorgen dafür, dass die Besucher von einem erstklassigen Service und Komfort profitieren, der optisch in Harmonie mit der Eleganz und Schönheit der umliegenden Landschaft steht.

Profiling
Lösungen nach Maß für Sie
PRODUKTE UND LÖSUNGEN FÜR IHRE BEDÜRFNISSE
Fehler beim Versenden der Anfrage.
Bitte versuchen Sie es später noch einmal!
Danke!
Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet