FÜLLEN SIE DAS FORMULAR AUS, UM UNS EINE MAIL ZU SENDEN

Wir weisen darauf hin, dass die mit einem Sternchen gekennzeichneten Felder Pflichtfelder sind *
NACHRICHT
''Pietro Rossini'' Jugendsportplatz
In Ihrer Liste speichern
Drucken

''Pietro Rossini'' Jugendsportplatz

BESCHREIBUNG

Der A.S.D. Brioschese ist Drittligist aus Brianza, Italien, mit einer großen Leidenschaft für den Sport. Der Hauptplatz, etwas außerhalb der Briosco-Region, zwischen Wäldern und Feldern gelegen, ist mit 20 Smart [PRO] Leuchten beleuchtet. Die GEWISS Fittings, die im Rahmen des GEWISS-Projekts "Football Innovation" installiert wurden, garantieren eine breite Ausleuchtung und Konsistenz über das gesamte Spielfeld sowie Sicherheit und Effizienz bei jedem Wetter.

GALERIE

PRODUKTE

"Luigi Bergamelli" Jugendsportplatz Referenzen

"Luigi Bergamelli" Jugendsportplatz

Der historische Fußballverein "Unione Sportiva Scanzorosciate" in der Provinz Bergamo hat sich dem Projekt Football Innovation angeschlossen und seinen Haupttrainingsplatz wiederbelebt. Die Anlage verfügt über 28 Smart [PRO] LED-Leuchten, die jährlich rund 26.400 kWh (das entspricht 14 Tonnen CO₂) einsparen. Das ist ein Gewinn für den Club und für die Umwelt.

''Achille & Cesare Bortolotti'' Stadion Projekte

''Achille & Cesare Bortolotti'' Stadion

Auf dem Sarnico-Spielfeld müssen die 4 Lichtmasten für eine perfekte Beleuchtung über das gesamte Spielfeld sorgen. Von den Ecken bis zur Mitte des Spielfeldes sind mehr als 80 Meter Entfernung. Aus diesem Grund wurde jeder Mast mit 13 GEWISS Smart [PRO]-Leuchten ausgestattet, die genau die richtige Lichtmenge liefern (mit durchschnittlich über 100 Lux am Boden und einem Maß an Gleichmäßigkeit, das die Referenzparameter bei weitem übersteigt). Dadurch wurde eine Reduzierung des Energieverbrauchs um mehr als 80% erreicht. Im Gegensatz zu herkömmlichen Lösungen können GEWISS LED-Leuchten einzeln und aus der Ferne ein- und ausgeschaltet werden. Heizung oder Kühlung der Lampen ist nicht erforderlich.

''A. Quarenghi'' Stadion Referenzen

''A. Quarenghi'' Stadion

Auf dem San-Pellegrino-Feld entsprach die vorherige Mittelfeldbeleuchtung 50 Lux, während sie in der Nähe der Ecken nur 30 Lux betrug. Nach der Installation von sieben LED-Modulen mit jeweils zwei LEDs wurde ein wesentlich gleichmäßigeres Beleuchtungsergebnis mit einer realistischeren Lichtqualität erzielt. Das Endergebnis: Die Lichtmenge auf der gesamten Spielfeldfläche wurde verdreifacht und der Energieverbrauch um zwei Drittel gesenkt.

Profiling
Lösungen nach Maß für Sie
PRODUKTE UND LÖSUNGEN FÜR IHRE BEDÜRFNISSE
Fehler beim Versenden der Anfrage.
Bitte versuchen Sie es später noch einmal!
Danke!
Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet