FÜLLEN SIE DAS FORMULAR AUS, UM UNS EINE MAIL ZU SENDEN

Wir weisen darauf hin, dass die mit einem Sternchen gekennzeichneten Felder Pflichtfelder sind *
NACHRICHT

SMART[PRO]E: EFFIZIENZ, PRÄZISION, FLEXIBILITÄT

GEWISS präsentiert die Serie Smart [PRO]e. Ein weiteres Produkthighlight im Portfolio der LED-Strahler. Mit dieser Serie sind gezielt Beleuchtungsbedürfnisse von kleinen bis mittelgroßen Sportanlagen und Außenflächen umgesetzt worden.

Redaktion 5 Minuten


Smart[PRO]e ist die neue Strahlerserie mittlerer und mittelhoher Leistung, die für semiprofessionelle Sportflächen und den Breitensport zugeschnitten ist. Höchste Effizienz und präzise Optiksysteme kombiniert mit der systemischen Modularität unterstreichen die Flexibilität für breiteste Einsatzgebiete.

Die Smart[PRO]e Strahler sind in Versionen mit 1, 2 oder 4 Modulen verfügbar. 5 optische Systeme sind mit 3 Farbtemperaturen (3000K, 4000K, 5700K) und jeweils zwei Farbwiedergaben (CRI>70, CRI>80) konfiguriert worden. Die Installationspositionen, ob Wand, Decke oder ebenerdig, sind frei wählbar. Die  Leuchten sind alle mit einem Belüftungs- und Antikondensationsventil ausgestattet. Die Schutzklasse der Serie wurde mit SK I festegelgt. Das Aluminiumdruckgussgehäuse mit integriertem passiven Kühlkörper,  Reflektorsysteme aus metallisiertem HT-Polycarbonat oder reflektionsverstärkendem Reinstaluminium dokumentieren den Lebensdaueranspruch. Das Abschlussglass ist aus transmissionsstarkem Weissglas, das thermisch gehärtet wurde (ESG) und ist in eine alterungsbeständige Silikondichtung eingebettet. Spezielles Augenmerk wurde der asymmetrischen Optik gewidmet, deren Abschlussglas eine gesondert entspiegelte Nanobeschichtung erhalten hat.

Bei den Versionen 1M und 2M sind die LED-Treiber integriert und enthalten zusätzlich die Schnittstelle 1-10 V. Die Versionen 2M (Remote) und 4M sind mit einem abgesetzten LED-Treiber zu betreiben. Die elektrische Verbindung erfolgt über das GW- Connect-System. Diese Komponenten sind kundenseitig frei konfigurierbar und  sind demzufolge auch separat mit zu bestellen. Der Abstand zwischen der Strahlereinheit zum LED-Treiber kann bis zu 50m gewählt werden und bietet damit den optionalen Einbau in z.B. zentralen Schaltschränken.

AUSSERGEWÖHNLICHE ROBUSTHEIT UND HALTBARKEIT

Das kompakte Design und die variablen Installationsmöglichkeiten erlauben die Anwendung der Serie Smart[PRO]e in seiner ganzen Vielfältigkeit selbst in kritischen Umgebungen. Die konstruktiv gegebene Robustheit und Verschleißfestigkeit wurden von führenden Labors zertifiziert. Die Ballwurfsicherheit nach DIN 18032-3 gewährleistet die einwandfreie Funktion der Leuchten auch bei unabsichtlichen Treffern während einer Sportveranstaltung.

SEHR HOHE EFFIZIENZ

Der sorgfältige Auswahlprozess für Materialien und elektronische Komponenten in Kombination mit dem einzigartigen Design der Reflektortechnik führte zu einer herausragenden Effizienz bei allen Leuchten. Die Anwendung von reflektionsmindernder Gläser und Reinstaluminiumoptiken konnte die Effizienz nochmalig steigern. Damit ist die Serie Smart[PRO]e in führend in der Lesitungsklasse.

FLEXIBILITÄT

Die Modularität der Serie (3 Größen und 2 Bauformen), das breite Angebot an Optiksystemen (3 x rotatiosnsysmmetrisch und 2 mal asymmetrisch) sowie die Verfügbarkeit von 6 verschiedenen CCT/CRI-Kombinationen machen Smart[PRO]e zu einem höchst flexiblen Produkt. 

EINE AUSGEZEICHNETE TECHNISCHE LÖSUNG

Die zahlreichen technischen Features von Smart[PRO]e sorgen für eine einfache und sichere Installation. Der integrierte zweifache Winkelmesser ermöglicht ein schnelles und genaues Ausrichten im Montageablauf. Das Anschlusssystem mit GW Connect sowie die Vermeidung von Feuchtigkeit durch das Entlüftungsventil gewährleisten Langlebigkeit und damit Zuverlässigkeit über viele Jahre, selbst bei hoher mechanischer und umweltbedingter Belastung.

 

Fehler beim Versenden der Anfrage.
Bitte versuchen Sie es später noch einmal!
Danke!
Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet